Zentrum für Entwicklung und Therapie

Zentrum für Entwicklung und Therapie
Die Kantonale Dienststelle für die Jugend umfasst die Abteilungen Erziehungsberatung, Heilpädagogische Frühberatung, Förderung und Unterstützung von Jugendprojekten, Logo-pädie, Kinderpsychiatrie, Schulpsychologie, Psychomotorische Therapie und Psychothe-rapie. In diesem Rahmen befasst sich das Zentrum für Entwicklung und Therapie des Kindes und Jugendlichen (ZET) mit Kindern und Jugendlichen und steht Eltern und Lehrpersonen unentgeltlich zur Seite. Ein Team von Logopäden, Psychologen, Psychotherapeuten, Psychomotoriktherapeuten berät, unterstützt und begleitet die Ratsuchenden zu verschiedensten Fragen der Entwicklung und des Zusammenlebens. In Zermatt, Täsch und Randa nehmen ab dem Schuljahr 2015/2016 folgende Fachleute ihre Tätigkeit auf:

- Frau Claudia Brantschen, Schulpsychologin
- Frau Judith Schnyder, Logopädin
- Frau Anita Heynen, Psychomotorik

Was ist das ZET?

Das ZET, vertreten durch die Regionalstelle Visp (Vispertäler), hat den Auftrag Konsultationen, Abklärungen, Berichte und Behandlungen von Kindern und Jugendlichen, die in ihrer Entwicklung gestört oder gefährdet sind, sicher zu stellen. Den Eltern, Kindern, Jugendlichen und Lehrpersonen stehen dazu die verschiedensten Fachleute des ZET zur Verfügung. In Zermatt sind permanent mehrmals wöchentlich die Logopädin, Frau Christine Perren sowie die Schulpsychologin Frau Claudia Brantschen und die Psychomotoriktherapeutin, Frau Anita Heynen im Einsatz.

mehr...