Corona

Informationen zur Situation Covid-19 Virus

27.01.2022

Medienmitteilung des Kantons Wallis

In Anbetracht der medizinischen Erkenntnisse über die Virusvariante Omikron und der Wichtigkeit, den Schülerinnen und Schülern möglichst normale Bedingungen zu bieten, hat der Kanton Wallis in Absprache mit der Interkantonalen Erziehungsdirektorenkonferenz der Westschweiz und des Tessins (CIIP) entschieden, die Massnahmen zur Bekämpfung der Verbreitung des Coronavirus in den Walliser Schulen zu lockern.

  • Alle Lehrpersonen tragen während des Unterrichts im Schulzimmer und den Gemeinschaftsräumen eine Maske.
  • Am 31.01.2022 wird die Maskenpflicht in der 5H - 8H aufgehoben.
  • Am 07.02.2022 wird die Maskenpflicht in der OS aufgehoben.
  • Der Sportunterricht findet für alle Schülerinnen und Schüler der obligatorischen Schule ohne Maske statt.
  • Auf Pool-Tests in der OS und individuelle Tests bei Ausbrüchen wird verzichtet.
  • Ab drei positiven Fällen in derselben Klasse werden die Eltern kontaktiert, damit sie eventuelle Symptome ihres Kindes beobachten und bei Bedarf einen Selbsttest durchführen.
  • Die Hygienemassnahmen (Abstandhalten, Händewaschen, regelmässiges Lüften und Desinfizieren des Mobiliars) gelten weiterhin.

06.01.2022

Medienmitteilung zum Schulstart Dienststelle für Unterrichtswesen

Die Dienststelle für Unterrichtswesen hat in der Medienmitteilung vom 06.01.2022 über die weiteren Massnahmen zum Schulstart informiert. Diese gelten bis zum 04. Februar 2022:

  • Alle Lehrpersonen tragen während des Unterrichts im Schulzimmer und den Gemeinschaftsräumen eine Maske.
  • Für die Schulkinder und die Jugendlichen von der 5H bis zur 11OS gilt Maskenpflicht. Die Masken bringen die Schülerinnen und Schüler am Montag selbst mit (persönliches Material).
  • Die Schulkinder der 1H bis 4H werden getestet, sobald drei positive Fälle in einer Klasse auftreten.     
  • Die Klassenzimmer werden regelmässig gelüftet.  
  • Kinder und Erwachsene mit Symptomen werden inständig gebeten, zuhause zu bleiben und sich innert nützlicher Frist testen zu lassen.
  • Gemäss Anweisung des Kantons werden in der OS keine repetitiven Tests mehr durchgeführt. Bei einem Ausbruch in einer Klasse werden die Eltern schriftlich informiert und dazu aufgefordert, Selbsttests durchzuführen.
  • Die Skitage finden unter Einhaltung der entsprechenden Schutzkonzepte statt. Es gelten die Schutzkonzepte der Schule, der Skischule und der Bergbahnen. 

​​Informationen zum Corona - Virus

 Array